Widerrufsbelehrung

§6 Rückgaberecht

Vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind nach dem Gesetz verderblichen Waren. 
Als verderblich werden dabei Waren definiert, dessen Lebensdauer innerhalb des Widerrufsrecht abläuft oder deutlich verkürzt wird. Dementsprechend kann man sich insbesondere bei frischen Lebensmitteln nicht auf einen Widerruf beziehen.

Bei unseren verderblichen Waren greift der Ausschluss des Widerrufsrechts nach § 312 d (4) BGB.